Ihr Kakaobohnenlieferant, spezialisiert auf exotische Edelkakaobohnen aus Lateinamerika und der Karibik!

 

Panama

Wissenswertes zu unseren Kakaobohnen aus Panama

Die Kakaobauern Panamas erhalten keine finanzielle Unterstützung vom Landwirtschaftsministerium, sondern nur technische Unterstützung. Es gibt jedoch Institutionen, die zur kontinuierlichen Verbesserung der Qualität und des Produktionsprozesses beitragen. Die Region Bocas del Toro können Sie sich folgendermaßen vorstellen: Sehr bewaldet, viele Baumgärten, Trockenplätze, schattenspendende Bananenpflanzen und Kakaobäume. Die Provinz Bocas del Toro in Panama ist eine der sogenannten “Zonas indìgenas“, Noge Bugle, die seit vielen Jahren von Indianern bewohnt und bewirtschaftet wird. Die Plantagen in Panama haben keinen Namen, da sie Siedlungen in der Provinz Bocas del Toro zugeordnet werden.

In dieser Provinz gibt es etwa 6000 Produzenten. Alle Sorten und Variationen sind vorhanden, Hybride von Trinitario mit Forastero und einem großen Teil Criollo. Die Plantagen bestehen in der Region seit 60 Jahren. Die Trocknung erfolgt an sogenannten Trocknungsstellen, in Holzschubladen oder auch auf Bananenblättern. Der Fermentationsprozess dauert mindestens 3 Tage.

Kakaobohne aus Panama

Der Kakaoanbau in Panama wird unterstützt durch das Institut IDIAP (Agricultural Research Institute of Panama). Dazu gehören die Erzeugung, Validierung und Anpassung von Agrartechnologien, um die Agrarwirtschaft zu stärken und zur nationalen Ernährungssicherheit beizutragen, insbesondere für die neuen Plantagen.

Es versteht sich von selbst, dass für Bio-Kakao keine organischen Agrarchemikalien verwendet werden. Auf dem Land der Kakaobauern werden grundsätzlich nie für den landwirtschaftlichen Anbau eingesetzt. Dies ist ein Prinzip, das der allgemeinen Instandhaltung dient und von allen dort ansässigen Fincas befolgt wird. Sie sammeln den biologischen Abfall, um ihn als Dünger wiederzuverwenden und tun alles, um die Bäume vor Krankheiten zu schützen. Dazu trägt auch ein ausreichendes und gründliches Trimmen bei. Dadurch wird eine Ausbreitung des Pilzbefalls verhindert, da die befallenen Äste sofort verbrannt oder sogar ausgegraben werden.

Bitte beachten Sie, dass die Bezeichnung Bio-Kakao nicht bedeutet, dass er vollständig fermentiert wird. Bio-Kakao bedeutet hier, dass beim Anbau und der Züchtung von Kakaopflanzen keine Agrarchemikalien verwendet werden, sondern jede Finca nur den organischen Abfall als Dünger verwendet.

Spezifikationen – Kakaobohnen aus Panama

UrsprungBoca del Toro
Bohnenzahl60 Bohnen per 100 g
SorteCriollo, hybrid
Fermentierte Bohnen60%
Schiefrige Bohnen0-2%
Schimmelige Bohnen0-2%
Insektenschäden0-1%
Defekte Bohnen0-1%
Fremdmaterial0-1%
Feuchtigkeit7,0%

Von Panama können wir folgende Qualität anbieten:

ORGANIC PANAMA (BOCAS  DEL TORO)

AROMAPROFIL

Im Mund entsteht ein schokoladiger, deutlich fettiger Grundeindruck, eine Holznote und ein starkes Röstaroma. Der Kakao ist sehr säurearm und intensiv.

Spinnennetzdiagramm Organic Panama
AROMAPROFIL
Zitrusartig0
Blumig4
Bitter1
Kakaoaromatisch3
Nussig1
Würzig0
Grün0
Fruchtig0
Karamellig / Malzig0