Ihr Kakaobohnenlieferant, spezialisiert auf exotische Edelkakaobohnen aus Lateinamerika und der Karibik!

 

Dominikanische Republik

BOHNKAF-KOLONIAL / Produkte & Qualität / Dominikanische Republik

WISSENSWERTES ÜBER KAKAOBOHNEN AUS DER DOMINIKANISCHEN REPUBLIK

Aus der Dominikanischen Republik beziehen wir Bio-Kakaobohnen der Sorte Hispaniola. Dies sind Trinitario-Bohnen, eine Kreuzung aus mittelamerikanischem Criollo und Forastero aus Amazonien.

Die Dominikanische Republik exportiert zwei verschiedene Kakaosorten, die unter den Begriffen „Hispaniola“ und „Sanchez“ bekannt sind. Beide stammen aus denselben Pflanzen, Trinitario-Hybride aus Criollo- und Forastero-Kakaopflanzen. Unterschiedlich sind das Herstellungsverfahren und die Verarbeitung und insbesondere die Fermentation.

Der Großteil des erzeugten Kakaos ist die Sorte ‚Sanchez‘. Für diese Sorte werden die Bohnen vor dem Verkauf lediglich getrocknet und sind z.B. für die Herstellung von Kakaobutter geeignet.

Hispaniola-Kakao macht nur 4% bis 10% der Ernte aus.

Kakaobohne aus der Dominikanischen Republik

Die Hispaniola-Kakaobohnen müssen 5 bis 7 Tage fermentiert werden. In dieser Zeit entwickelt sich ein vollmundiger komplexer Geschmack mit einem ganz besonderen Aroma.

Spezifikationen – Kakaobohnen aus der Dominikanischen Republik 

Verpackung: PPP Neue Beutel à 70 kg

AUS DER DOMINIKANISCHEN REPUBLIK KÖNNEN WIR IHNEN DIE FOLGENDE QUALITÄT ANBIETEN:

BIO-HISPONIOLA

AROMAPROFIL

Hispaniola-Bohnen sind sehr ausdrucksstark und kräftig im Geschmack.

Spinnennetzdiagramm Hispaniola